Börries Götsch goes ADC

Börries Götsch goes ADC

Neues Mitglied des Art Directors Clubs

20. September 2019 – Börries Götsch wurde kürzlich in die Kreise des ADC, Art Directors Club, aufgenommen – Hurra und herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!
Der ADC besteht aus Mitgliedern aus der Kommunikationsbranche in den Bereichen Design, Digital, Editorial, Film & Ton, Kommunikation im Raum sowie Forschung & Lehre und fördert besondere kreative Leistungen. Für Börries ist vor allem die Möglichkeit zum Austausch ein wichtiges Element des Clubs: „Ein Miteinander unter Kreativköpfen statt Konkurrenzdenken – darauf kommt es an.” Mit seiner Expertise und Erfahrung im Bereich „Kommunikation im Raum” konnte er begeistern – seine Arbeit wird nicht nur bei uns geschätzt!

Als Head of Creation ist unser Börries von Jazzunique nicht wegzudenken. Seit 2006 teilt er mit uns seinen kreativen Input, architektonisches Wissen und sein Gespür für Design. Bereits vor seiner Zeit bei Jazzunique hat Börries als Architekt nationale und internationale Projekte von der ersten Ideenfindung, über den Entwurf, bis hin zur Umsetzplanung betreut.
Wir gratulieren Börries zu seiner Mitgliedschaft im ADC und freuen uns, dass Austausch und Vernetzen in unserer Branche einen immer höheren Stellenwert genießen.