Eventreihe „Aus erster Hand“

Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. (CBM)

Eventreihe „Aus erster Hand“

28. Mai 2018 – Wir hatten die spannende Aufgabe, eine umfangreiche Eventreihe für die CBM zu entwerfen, planen und umzusetzen. Dabei nahmen wir nicht nur den Event, sondern auch die Mission der internationalen Entwicklungshilfeorganisation ernst und spendeten in diesem Zuge die Agenturleistungen für die Vorbereitung der Veranstaltung. Unter dem Thema „Aus erster Hand“ stehen dabei außergewöhnliche Persönlichkeiten mit ihren außergewöhnlichen Geschichten im Mittelpunkt, die erzählen, was sie inspiriert und antreibt.

Ein besonderes Highlight der Auftaktveranstaltung der Eventreihe, die am 22. März 2018 in der Bethmann-Bank in Frankfurt stattfand, war der Vortrag des Verlegers und Bestsellerautors Dr. Florian Langenscheidt zum Thema „Warum sind Stifter die glücklicheren Menschen?“. Das Publikum bestand aus hochkarätigen Gästen aus der Frankfurt Stifter-Szene. Die Moderation des Events übernahm Werner D’Inka, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Nach dem Vortrag konnten sich die Gäste bei regionalen Spezialitäten austauschen.

Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte der klassische Gitarrist Detlev Bork, der zuletzt mit dem Deutschen Staatsballett Berlin als Sologitarrist auf der Bühne stand. Außerdem zeigte eine emotionale Fotogalerie Bilder einiger Projekte der CBM in Afrika, wo unter Anderem die Entwicklungsarbeit durchgeführt wird. Auf einem der Fotos etwa ist ein junges Mädchen zusehen, das nach einem operativen Eingriff wieder sehen lernte. Ein Abend im Rahmen einer Vision – Ein Abend voller inspirierender Menschen, die etwas bewegen und das Gute vorantreiben.

Fotos: B. Friedrich