• space
  • RAT FÜR FORMGEBUNG

Räumliche Ruhe – reduzierte Gestaltung für erhöhten Fokus

German Design Award 2020

Der German Design Award (GDA) ist in der nationalen sowie internationalen Designlandschaft nicht mehr wegzudenken. Im Rahmen der Ambiente Messe werden mit den Projekten und Produkten im Wettbewerb neue Maßstäbe in den Bereichen Produkt- sowie Kommunikationsdesign und Architektur gesetzt. 

Wie im Vorjahr zeichneten wir uns für das räumliche Design verantwortlich und verliehen der renommierten Ausstellung in der Frankfurter Messe und dem Museum Angewandte Kunst einen eindrucksvollen Auftritt. Die Exklusivität und die Relevanz des Awards sollten sich auch in der Gestaltung der Preisverleihung widerspiegeln.

Gezielt minimalistische Gestaltungselemente fanden sich hier im Standdesign sowie in der begleitenden Grafik wieder und lenkten den Fokus bewusst auf die gekürten Designprojekte. Lange, museale Podeste präsentierten und gliederten die verschiedenen Themengruppen. Schräge Fluchten in der räumlichen Gestaltung schufen attraktive Spannungsfelder zwischen Präsentations- und Ruhezonen. 

Räumliche & inhaltliche Gliederung im MAK

Im Musem für angewandte Kunst wurden die zwei neuen Themengruppen "Excellent Communication Design" & "Excellent Architecture" auch räumlich in zwei Blöcke unterteilt. Der Farbeinsatz getreu des GDA-Brandings in weiß und schwarz, ergänzt durch goldene Akzente, rundete den eleganten, edlen Look der Ausstellung an beiden Standorten ab. 

Kontaktieren Sie uns!

MATHIAS PRITZKOW 
COO & Unitmanager Space
+49 69 4015073 16
Kontakt

Melden Sie sich bei uns, damit wir Ihren Raum zum Leben erwecken! Wir sorgen bis ins kleinste Detail dafür, dass Ihre Marke zum räumlichen Erlebnis wird - Vom Ideenworkshop, über die Konzeption und Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe.