Inspired by Premiere

Die Premiere von Inspired by*

Das Magazin im Bühnenformat

Sechs Protagonisten. Sechs Geschichten. Sechs Interviews. Ein Live-Soundtrack

14. Mär. 2017 Was braucht es, um waghalsige Träume in die Tat umzusetzen? Freunde, die einem Mut zusprechen, auch, wenn scheinbar der ganze Rest der Welt denkt, du seist verrückt. Für Surfer und Abenteurer Carlo Drechsel waren es nur drei unter vielen, die ihm zu seinen Plänen mit Bus und Surfbrett die Küste Westafrikas zu bereisen, Mut zusprachen. Aber gerade diese machten den entscheidenden Unterschied. Sie und die unglaubliche Gastfreundschaft der Menschen vor Ort waren es, die ihn auch in scheinbar ausweglosen Situationen weiter machen ließen. Mit einem Appell an mehr Freunde, die auch bei möglichweise unvernünftigen Plänen da sind und für größere Gastfreundschaft in den Industriestaaten beendete der Weltenbummler die Premiere unseres neuen Magazins im Bühnenformat Inspired by und sorgte damit bis in die letzte Reihe für Gänsehaut. Gemeinsam mit unseren Freunden von WAOH hatten wir das Veranstaltungsformat ins Leben gerufen, um eindrucksvollen Menschen mit außergewöhnlichen Geschichten und Gedanken eine Bühne zu geben.

Neben Carlo waren es fünf weitere Protagonisten, die bei der Pilotfolge Mitte Mai in der Frankfurter Veranstaltungslocation St. Peter mit dem Publikum ihre Motivationen, Ängste und Lücken im Lebenslauf teilten, welche sie am Ende zu der Erfüllung ihres Traumes brachten. Da waren der Hochhauskletterer Humza Deas aus New York, die Jungunternehmerin Paula Schwarz, der Popliterat Michael Nast, Poetry Slamer Samuel Kramer und Youtube Star Heidi Joubert. Alle sind sie ganz für sich Phänomene unserer Zeit, die durch ihre Kunst, ihre Geschichten und ihre Werke zeigen, was im Leben möglich ist und wie verschiedenste Lebensentwürfe zum persönlichen Erfolg führen können. Mit Inspired by* brachten wir ihre Inspiration auf die Bühne. Dabei gingen wir weg vom klassischen Frontal-Vortrag und ließen die Themen individuell auf den jeweiligen Protagonisten zugeschnitten erlebbar werden. Das Publikum bestimmte den Verlauf dabei durch das Einbringen von Fragen maßgeblich mit und wurde Teil des Vortrags. Nach diesem erfolgreichen Auftakt soll das inspirierende Format unbedingt weitergehen. Nähere Informationen dazu, wann und in welcher Form, gibt es hier.