Minilu Academy

Wahrgewordene Mädchenträume

in der minilu Academy

Minilu Academy

26. Feb. 2016 – In einen „Traum in rosa“ entführte das Brand Spaces Team von Jazzunique die Besucher der minilu Academy. Im Rahmen des 45. Deutschen Fortbildungskongresses für Zahnmedizinische Fachangestellte wollte der Dental Online Shop aus 2D 3D machen und seine verspielte, sehr feminine Welt erlebbar machen. Die minilu Academy umfasste sechs unterschiedliche Fortbildungsstationen, die die zahnmedizinischen Fachangestellten durchlaufen mussten, um am Ende den minilu-Technikpass zu erhalten. Für Jazzunique bedeutete dies sechs unterschiedliche Welten im kompakten Boxensystem zu schaffen – eine grafische Raumwelt, die nicht nur optisch, sondern auch haptisch ansprechend ist.

Hierfür wurde die kleine Brunette minilu sehr unterschiedlich in Szene gesetzt – mal als Lehrerin, mal als Bühnenstar. Um den spielerischen Charakter minilus in die reale Welt zu übertragen, wurde die Zeichentrickfigur mit einigen Elementen aus ihrer Welt als Pappaufsteller in die einzelnen Stationen integriert. Nach der Arbeit kam auch in minilus Academy das Vergnügen auf die Bühne, auf der Jazzunique die Teilnehmerinnen „einmal Star werden“ ließ. Hier wartete Make-Up Artist Boris Entrup auf die Teilnehmerinnen, um sie für die Jubiläumsparty zum Abschluss des Kongresses zu stylen. An der minilu Prosecco Bar, der Jazzunique ebenfalls die typische minilu Atmosphäre verlieh, gab es für die Teilnehmerinnen exklusiven Zutritt.

Auch für das Leitsystem rund um den minilu Stand zeichnete sich Jazzunique verantwortlich und transportierte den minilu-Stil auch hier bis ins kleinste Detail. Neben der temporären Academy wird Jazzunique auch dauerhaft das Erscheinungsbild von minilu prägen, ein neuer Messestand für das Unternehmen ist bereits als Folgeprojekt in Arbeit.