Pro & Contra Digitalisierung

19. Februar 2018 – In unserem 2. Pink Paper beziehen unsere Gastautoren ganz unterschiedliche Standpunkte zur Digitalisierung in der Eventbranche und schildern uns ihre persönliche Wahrnehmung zur Thematik.

Pro

Paolo Anania: „Verlängern, Verbreitern, Vertiefen – digitale Tools sind ein wertvoller Gewinn für die Live Kommunikation. Also Schluss mit dem beliebten Feindbild der Digitalisierung für echte Erlebnisse!“
Mitgründer und CEO der Granpasso Digital Strategy

Contra

Stephan Schäfer-Mehdi: „Live is live! Und dabei geht es nicht um den Ohrwurm des Laibach-Klassikers! Der digitale Fake-Hype nervt! Wir wollen keine Gäste als leibniz‘sche Monade gefangen im isolierenden VR-Kokon.“
Creative Director und Consultant für Live-Kommunikation

Das Pinkpaper zum Download

Lust auf mehr? Dann melden Sie sich an!

*Pflichtfelder
Unbenanntes Dokument

**Mit dem Klick auf „Anmelden“ erteilen Sie uns auch die Erlaubnis zur weiteren Kontaktaufnahme.