Spielerisches Lernen

Push your Business with gamification

Gemeinsam spielerisch lernen – für mehr gemeinsamen Erfolg!

Nutzen Sie die gemeinsame Zeit auf Tagungen, Seminaren und Workshop-Veranstaltungen unbedingt für spielerisches Lernen und kollaboratives Ausprobieren – Scheitern inbegriffen. Denn wird Neues und Innovatives gemeinsam oder im Wettbewerb spielerisch umgesetzt, steigt die Lernkurve deutlich an. Der Grund: Sobald wir Spieltechniken anwenden, fördern wir nicht nur wechselseitig unsere Kreativität und unser Verständnis – wir schaffen auch ein Gegengewicht zum Tagungsalltag. Denn wer spielt, ist entspannt, ausgeglichen, geistig beweglich, lernt schneller und intensiver und behält das Erlernte länger im Kopf. Spielerische Formate helfen den Teilnehmern außerdem, Risiken besser einzuschätzen.

Das Format ändert sich – die Idee bleibt die gleiche

Egal auf welche Weise: Beim Spielen ändert sich die Einstellung zum Lernen. Denn der innere Drang, das vorhandene Wissen zu erweitern und anzuwenden, fördert die intrinsische Motivation. Jeder gute spielerische Ansatz hilft, die Situation aufzulockern und den Spaß wieder in den Vordergrund zu rücken. Rollenspiele, Quiz-Spiele, spielerische Gruppenarbeit, Planspiele und die spielerische Adaption klassischer Lernspiele sind deshalb die idealen Formate für jeden Gamification-Anlass.

Spaß und Erfolg – geht das?

Bei den großen Angebot an spielerischen Veranstaltungsformaten sollte etwas Grundsätzliches nicht vergessen werden: Weiterbildung lohnt sich! Denn wer sich im Job bildet und signifikante Kompetenzen stärkt, erhöht ganz beiläufig seine Skills und die Chance auf Erweiterung seines Aufgabenbereichs.

Die Lust am Spielen gemeinsam nutzen. Schließlich steckt in uns allen immer auch ein großes Kind.

7 Gründe warum man im Business spielen sollte: